Die ZirkusAkademie: ZirkusAkademie-4392-_DSC0151Die ZirkusAkademie: ZirkusAkademie-4427-_DSC0014

ZirkusSchule

Vom Zirkuskind zum Artisten

Egal ob groß oder klein, Zirkus fasziniert und begeistert.

Einmal selber auf der Bühne stehen, mit dem Zirkuswagen durch die Lande ziehen. Phantasieren und experimentieren, ausprobieren und einstudieren, Spiel und Spaß, Konzentration und Anstrengung - all das bietet die ZirkusAkademie. Wir begleiten zirkusbegeisterte Kinder und Erwachsene vom klassischen Zirkusunterricht über Fortbildungen und Workshops bis hin zum professionellen Artisten.

Kursangebot / Kurszeiten 2017/18

Die ZirkusAkademie bietet fortlaufend (Oktober bis Juli) Zirkuskurse für Kinder an. Die Zirkuskurse finden an der Bodenseeschule St. Martin in Friedrichshafen und in Tettnang/Obereisenbach statt. Eine Anmeldung für die Kurse ist nur online ab 4. September 2017 möglich. Ohne Anmeldung ist keine Teilname an Kursen möglich. Nutzen Sie dafür unser Anmeldeformular.

Friedrichshafen
Montag, 16:00-17:30 Uhr: 5-7 Jahre // Startet am 9. Oktober 2017
Dienstag, 16:00-17:30 Uhr: 8-10 Jahre // Startet am 10. Oktober 2017
Donnerstag, 16:00-17:30 Uhr: 11-13 Jahre // Startet am 5. Oktober 2017
Donnerstag, 17:45-19:15Uhr: ab 14 Jahre // Startet am 5. Oktober 2017

Tettnang/Obereisenbach
Dienstag, 14:00-15:30 Uhr: 5-7Jahre // Startet am 10. Oktober 2017
Dienstag, 16:00-17:30 Uhr: 8-12 Jahre // Startet am 10. Oktober 2017

Anmeldung

 ZirkusAkademie Friedrichshafen wird mit Verantwortungspreis ausgezeichnet


https://www.schwaebische.de/landkreis/bodenseekreis/friedrichshafen_artikel,-sport-sozialkompetenz-gelebte-inklusion-_arid,10875128.html


Beispielhaftes Engagement in der Kinder- und Jugendarbeit – dafür wurde die ZirkusAkademie Friedrichshafen jüngst ausgezeichnet. Sie hat beim Stadtwerk am See-Verantwortungspreis den 1. Platz belegt. Dieser honoriert jedes Jahr Projekte in der Bodenseeregion, die durch vorbildliche Jugendarbeit herausragen. Der Preis ist mit 1.500 Euro dotiert.
Jonglage, Artistik, Feuershow, Clownerie, Magie, Akrobatik – beim Zirkus gibt es viele Techniken und Formen der Unterhaltung. Und: Zirkus kann man lernen. Dass man mit Geduld, Selbstvertrauen und durch die Kraft der Gemeinschaft scheinbar Unmögliches erreicht, das erleben 3- bis 17-Jährige bei der ZirkusAkademie Friedrichshafen. Hier lernen Kleine von Großen und reifen dabei nicht nur fachlich, sondern auch in ihrer Sozialkompetenz. „Begeisterung kann spielerisch Berge und Grenzen versetzen“, weiß Andrea Sprenger, Leiterin der ZirkusAkademie. „Es ist unglaublich inspirierend, die Entwicklung unserer Kinder und Jugendlichen zu beobachten. Das motiviert uns jeden Tag aufs Neue“, so die Zirkus- und Theaterpädagogin.
Die ZirkusAkademie Friedrichshafen wurde nun mit dem 1. Platz beim Stadtwerk am See-Verantwortungspreis ausgezeichnet. Alexander-Florian Bürkle, Geschäftsführer beim Stadtwerk am See, übergab den Preis und freute sich über eine kleine Extra-Vorführung der acht jungen Künstler, die stellvertretend für die gesamte Akademie den Preis entgegennahmen. „Beeindruckt hat uns die Kombination aus Sport, Sozialkompetenz und kognitiven Zielen, die bei der ZirkusAdademie spielerisch vermittelt werden“, so Bürkle bei der Preisübergabe. „Und auch die Vielfältigkeit in den Projekten ließ uns staunen“. Inklusion werde hier gelebt. So gibt es beispielsweise Kooperationen mit Förderschulen, Kindergärten und der Stiftung Liebenau. „Toll, dass auch Menschen mit physischer und psychischer Beeinträchtigung die Möglichkeit haben, Artist zu sein,“ findet der Stadtwerkchef.
 

 

Die ZirkusAkademie: ZirkusAkademie-3404-DSC_0505Die ZirkusAkademie: ZirkusAkademie-3345-DSC_0323Die ZirkusAkademie: ZirkusAkademie-4627-P7019602
Galerie schließen